Aktuelles

von Florian Frankfurt 60plus e.V.

Florian Frankfurt 60plus besucht die Feuer- und Rettungswache 21

Am 19. Juni 2018 setzte der Feuerwehrpensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V. seine Besuche auf Frankfurter Feuerwachen fort. Diesmal waren wir zu Gast auf der Feuer- und Rettungswache 21 in der Nordweststadt.

Nachdem der Vereinsvorsitzende Hans Hermann Müller schon vor einiger Zeit, zusammen mit dem Wachleiter Wolfgang Westphal (der sich am Besuchstag leider in Urlaub befand) und dem Dienstgruppenleiter der 2. Dienstgruppe, Lutz Stüdemann, entsprechende Vorbereitungen getroffen hatte, bewirteten nun die Kollegen der 2. Dienstgruppe ihre etwa 30 pensionierten Gäste mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Der Kollege Jörg Scherber hatte sich mit historischen Daten und Fakten über die alte Feuerwache 7 versorgt und berichtete über die Entstehung der neuen Wache 21. Dabei zitierte er auch die ersten Dienstpläne der Feuerwache 7, die am 3. Oktober 1968 ihren Betrieb im damals neu entstandenen Nordwest Zentrum begonnen hatte. Unter den verlesenen Namen waren auch einige der heutigen Gäste, die das mit großer Freude zur Kenntnis nahmen.

Danach wurden die Gäste durch das Wachgebäude geführt, bevor dann alle zur gemütlichen Plauderstunde übergingen. Besonders erfreulich registrierten die Pensionäre und Rentnerinnen, dass sich dabei die aktiven Kollegen rege an den Gesprächen beteiligten und so den Kontakt zu den „Alten“ fanden.

Antrittsbesuch beim neuen AL

Am 11. Juni 2018 hat der Vorstand des Pensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V., vertreten durch den Ersten Vorsitzenden Hans Hermann Müller und seinem Stellvertreter Manfred Gehrke, einen Antrittsbesuch beim neuen Direktor der Branddirektion, Herrn Karl-Heinz Frank gemacht.

Die beiden Vorstandsmitglieder überbrachten Glückwünsche für seine Ernennung und betonten, auch weiterhin mit der Amtsleitung kollegial zusammenarbeiten zu wollen. Besonders das traditionelle Pensionärstreffen sollte weiterhin jährlich am jeweils ersten Freitag im September stattfinden. 

Der neue Amtsleiter betonte, dass ihm sehr daran gelegen ist den Kontakt zu den ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branddirektion aufrecht zu erhalten. Er lobte in diesem Zusammenhang die Arbeit des Pensionärsvereins, der sich mit großem Engagement für die Pensionäre und Rentnerinnen und Rentner der Branddirektion Frankfurt einsetzt.

Feuerwehrbeamte Horst Hofmeister verstorben

Am 7. Juni 2018 ist der Kollege Horst Hofmeister (Sachgebietsleiter Schutzsysteme und Gerätetechnik) im Alter von 48 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben.
Horst Hofmeister war auch ehrenamtlicher Wehrführer der Feuerwehr Büdingen, die für die Trauerfeier, die am Samstag, den 16. Juni 2018 stattfindet, folgenden Ablauf geplant hat:
  • 13.00 Uhr Beginn eines Trauerzuges ab der Mühltorstraße/Altstadt in 63654 Büdingen.
  • 14.00 Uhr Trauerfeier in der Marienkirche, Kirchgasse 15
Im Anschluss an die Trauerfeier wird es im Brandschutzzentrum Büdingen (Orleshäuser Straße, 63654 Büdingen) eine Fahrzeugparade mit Antreten der Feuerwehren geben.

Feuerwehrbeamte i.R. Helmut Taplik verstorben

Am 6. Juni 2018 ist der pensionierte Kollege Helmut Taplik (letzte Dienststelle Vorbeugender Brandschutz im Alter von 91 Jahren verstorben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen