Aktuelles

von Florian Frankfurt 60plus e.V.

Dritte Veranstaltung "Brandschutzinfos von Senioren für Senioren"

Am Dienstag, 17. November 2015 war der Pensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V. erneut in Sachen „Brandschutzinfos von Senioren für Senioren“ tätig. Diesmal informierte unser Vereinsmitglied Karl Heinz Gehrmann im Seniorenzentrum Am Roten Graben in Fechenheim die dort versammelten Clubmitglieder.

Bei Kaffee und Kreppel verfolgten die 25 Zuhörer mit großem Interesse den Ausführungen des pensionierten Feuerwehrmannes und diskutierten mit ihm über Sorgen und Unsicherheiten aus ihrem Umfeld. Da auch diesmal wieder wegen der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit nicht alle Fragen beantwortet werden konnten, einigte man sich auf ein weiteres Treffen in nächsten Jahr.

Brandschutzinfos von Senioren für Senioren (3/2015)

Die nächste Infoveranstaltung findet am 17. November 2015 in in einer Senioren Begegnungsstätte im Frankfurter Stadtteil Fechenheim satt.

Florian Frankfurt 60plus informiert Ehrenamtliche der Bahnhofsmission über Brandschutz

Am Abend des 11. November 2015 trafen sich in der Bahnhofsmission im Hauptbahnhof die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Dienstbesprechung. Auf Einladung der Leiterin Sigrid Bender nahm der Vorsitzende des Pensionärsverein Florian Frankfurt 60plus, Hans Hermann Müller, an dieser Veranstaltung teil um einen Vortrag zum Thema Brandschutz zu halten. Dieser Tagesordnungspunkt wurde auf Wunsch der Ehrenamtlichen aufgenommen, weil einige von ihnen unsicher waren, wie sie sich in einem Brandfall verhalten sollen.

Dementsprechend interessiert lauschten die ca. 25 Personen dann auch den Ausführungen des pensionierten Feuerwehrmannes. Einen Teil der Ängste konnte Müller ihnen schnell nehmen als er feststellte, dass die Räumlichkeiten der Mission mit wichtigen baulichen Brandschutzeinrichtungen ausgestattet sind. Als er den Zuhörern erklärte, wie die Brandmeldeanlage funktioniert und die Feuerwehr danach nach wenigen Minuten vor Ort sein wird, waren viele der Anwesenden beruhigt. Danach entwickelte sich eine rege Diskussion über das Verhalten im Brandfall und nach einer knappen Stunde beendete man den Tagesordnungspunkt mit einem guten Gefühl.

Der Besuch des Feuerwehrpensionärsvereins bei der Bahnhofsmission hat sich für beide Seiten gelohnt.

Heinz Fuhr verstorben

Am 9. November 2015 ist der pensionierte Kollege Heinz Fuhr (letzte Dienststelle Feuerwache Nordweststadt) im Alter von 85 Jahren verstorben. Die Trauerfeier findet am Dienstag, 17. November 2015 um 13.30 Uhr auf dem Waldfriedhof in Frankfurt-Goldstein statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen