Aktuelles

von Florian Frankfurt 60plus e.V.

Viertes Onlinemeeting bei 60plus

Auch zum vierten Onlinemeeting des Pensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V. hatten sich wieder mehr als 20 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Feuerwehr Frankfurt zugeschaltet. Das Meeting fand diesmal am Samstagnachmittag, 7. August 2021, als „virtueller Kaffeeklatsch“ statt.

Als Vertreter der Branddirektion hatten wir dieses Mal mit Jürgen Walter den Sachgebietsleiter des Administrativen Vorbeugenden Brandschutzes einladen, der uns über die Neuorganisation der Abteilung informierte. Nicht nur die teilnehmenden ehemalige Kollegin und Kollegen der früheren Abteilung „Vorbeugender Brandschutz“ nahmen interessiert zur Kenntnis, wie diese Abteilung umstrukturiert wurde. Die klassischen Aufgaben des baulichen Brandschutzes werden nach wie vor in der jetzt so bezeichneten Abt. E 2 wahrgenommen, zusätzlich wurde ein sogenanntes Brandschutzbüro als Serviceangebot installiert.

In der neu geschaffenen Abteilung E 5 Bevölkerungsschutz  werden nun die Sachraten Krisen- und Risikomanagement, Untere KatS-Behörde, Einsatzdatenmanagement,  Veranstaltungssicherheit, Brandschutzaufklärung sowie die Rettungsdienstträgerschaft zusammengefasst.

Wir bedanken uns bei dem Kollegen Walter für seine ausführliche Darstellung und freuen uns auf weitere Informationen aus der Branddirektion bei unseren kommenden Veranstaltungen.

Nach dem informellen Teil des Meetings hatten die teilnehmenden Kollegen noch ausreichend Zeit sich untereinander zu unterhalten, wobei natürlich die üblichen Storys wieder aufgefrischt wurden. Nach knapp zwei Stunden löste sich die Runde langsam auf.

Drittes Onlinemeeting bei 60plus

Am 4. Juli 2021 veranstaltete der Pensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V. sein drittes Onlinemeeting, an dem wieder ca. 25 Kollegen teilnahmen. Diesmal hatten die Organisatoren mit den Kollegen Michael Grau und Sascha Reinke, zwei Vertreter der Ausbildungsabteilung (37. Z 1 Akademie) eingeladen, die über die aktuelle Situation dieser Abteilung berichteten.

Dabei fanden die Ausführungen von Sascha Reinke zur Ausbildung für Werkfeuerwehrfrauen und -männer das besondere Interesse der Pensionäre. Schließlich liegen die Ausbildungszeiten der ehemaligen Feuerwehrleute doch schon einige Jahre zurück und das was sie heute erfuhren, war für viele völlig neu und wurde mit Staunen zur Kenntnis genommen. Der Kollege Reinke unterstrich seinen Vortrag mit einer sehr verständlichen Präsentation, in der die einzelnen Ausbildungsschritte deutlich dargestellt wurden.

Aber auch der Beitrag des Kollegen Michael Grau wurden mit Bewunderung und Respekt aufgenommen. Er stellte die Rettungsdienstausbildung vor und unterstützte seine Ausführungen ebenfalls mit einer Präsentation.

Insgesamt wurde deutlich, dass die Ausbildung der Branddirektion Frankfurt am Main sicherlich zu besten Ergebnissen und überregionaler Anerkennung bei der Nachwuchsförderung der Frankfurter Feuerwehr führt.

In den direkten Kommentaren der Meeting-Teilnehmer kam fast schon etwas Neid auf, dass man ihnen früher so eine Ausbildung nicht anbieten konnte.

Wir bedanken uns bei den Kollegen Grau und Reinke sehr herzlich für die vermittelten Informationen.

Unsere virtuelle Zusammenkunft wurde nach dem wissenschaftlichen Part noch durch einen historischen Film aus dem Jahre 1967 abgerundet, in dem der damalige Alltag in der 3. Wachabteilung der Feuerwache Hanauer Landstraße behandelt wurde. Wir erkannten viele alte Gesichter ehemaliger Kollegen, von denen einige leider heute nicht mehr unter uns weilen.

Aufgrund der bisherigen sehr guten Erfahrungen plant der Vorstand des Pensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V. auch weiterhin virtuelle Zusammenkünfte dieser Art, zu denen wir auch künftig Vertreter der Branddirektion einladen möchten. Dies soll unabhängig von hoffentlich bald wieder möglichen, persönlichen Treffen stattfinden.

Feuerwehrbeamter i.R. Günter Knau verstorben

Am 28. Juni 2021 ist der pensionierte Kollege Günter Knau im Alter von 83 Jahren verstorben. Seine letzte Dienststelle war die Feuerwache Sachsenhausen.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, 30. Juli 2021 um 12:00 Uhr auf dem Friedhof Enkheim, Neuer Weg 56 in 60388 Frankfurt am Main statt. Eine Teilnahme ist unter Beachtung der Hygienemaßnahmen außerhalb der Trauerhalle möglich.


Zweites Onlinemeeting bei 60plus

Am 6. Juni 2021 fand das zweite, vom Pensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V. organisierte virtuelle Treffen von Pensionären der Berufsfeuerwehr Frankfurt statt. Ein Höhepunkt dieser Veranstaltung war die Teilnahme des stellvertretenden Amtsleiters Thomas Jackel und des Personalratsvorsitzenden Erik Brumm. Thomas Jackel richtete die Grüße des Amtsleiters Karl Heinz Frank aus, der sich im Urlaub befindet und informierte die über 20 Teilnehmer über anstehende Maßnahmen der Branddirektion. Der PR-Vorsitzende berichtete über das Ergebnis der kürzlich durchgeführten Personalratswahl.

Im weiteren Verlauf des Treffens wurde ein Film über die erste Inbetriebnahme der Leitstelle am 12.12. 2004 im BKRZ vorgeführt, auf dem sich einige Kollegen wiedererkannten. Auch einige bildliche Erinnerungen – unter anderen von Manfred Dunstheimer - trugen zur Unterhaltung bei.

Grundsätzlich können wir feststellen, dass auch diese Video-Veranstaltung wieder einen erfolgreichen Verlauf nahm und die teilnehmenden Kollegen sich über das (wenn auch nur virtuelle) Wiedersehen untereinander sehr freuten.

Dennoch hoffen wir weiterhin auf ein baldiges echtes Wiedersehen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.