Die Idee
    Bei vielen Freiwilligen Feuerwehren bestehen für die nicht mehr aktiven Feuerwehrangehörigen „Alters- und Ehrenabteilungen“. Für Berufsfeuerwehren sind solche Einrichtungen vielerorts nicht vorgesehen. Da aber bei Feuerwehrleuten die Kameradschaft unter den Kolleginnen und Kollegen schon immer eine wichtige Rolle spielte, treffen sich auch in Frankfurt am Main schon seit Jahren regelmäßig viele ehemalige Berufsfeuerwehrleute, um auch im Ruhestand weiterhin untereinander in Kontakt zu bleiben.



    Im Februar 2015 haben sich einige Kollegen Gedanken darüber gemacht, wie man diese Kontaktpflege für alle ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branddirektion Frankfurt am Main noch verbessern könnte. Nach mehreren Gesprächen mit der Amtsleitung der Feuerwehr Frankfurt kam man zu dem Entschluß, die Gründung eines Vereines anzustreben. Ein Vereinsname war schnell gefunden. Florian Frankfurt 60plus, Verein für ehemalige Bedienstete der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main und deren Angehörige. Diesem Verein können in den Ruhestand versetzte und aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen der Berufsfeuerwehr, sowie deren Angehörige beitreten. Der "Pensionärsverein" will dafür sorgen, dass sich die ehemaligen Kolleginnen und Kollegen auch weiterhin im Bereich der Feuerwehr Frankfurt zu Hause fühlen.

    Der Verein
    Nachdem ein Satzungsentwurf erstellt und dieser vom Finanzamt Frankfurt am Main auf die gesetzliche Grundlage zur Annerkennung des Vereins als "Gemeinützige Körperschaft" geprüft und alle sonstigen Hürden gemeistert waren, konnten die Initiatoren zur Gründungsversammlung einladen. In den Räumen des Brandschutz- Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum wurde am 09. Juli 2015 unter der Moderation von Hans Hermann Müller die Vereinsgründung vollzogen. Der Satzungsentwurf wurde von der Versammlung genehmigt und der erste Vorstand wurde gewählt.

    Die Gründungsmitglieder
    Im Protokoll der Gründungsversammlung vom 09. Juli 2015 wurden als Gründungsmitglieder verewigt:
    Klausdieter Baumann, Willi Behnke, Wolfgang Bergens, Norbert Böcher, Rolf Castelhun, Wilfried Engel, Sven Galke, Manfred Gehrke, Roland George,
    Heinz Günther, Klaus-Dieter Heinze, Rainer Heisterkamp, Gerhard Hillabrand, Helmut Josch, Ralf Keine, Walter Kirchhof, Joachim Kister,
    Bodo Lerch, Konrad Limberger, Wolfgang Müller, Hans Hermann Müller, Wilhelm Noll, Wilfried Ohl, Herbert Rayher, Horst Richter, Reinhard Ries,
    Markus Röck, Werner Romann, Norbert Ronge, Manfred Sach, Dankwart Schlinke, Wilfried Silbernagel, Karl Sommerschuh, Irmgard Willitsch und Klaus Wohlfahrt.

    Der Vorstand
    Laut Mitgliederbeschluss vom 25. Juni 2022 wurden für ein Jahr gewählt:
    Erster Vorsitzender: Hans Hermann Müller
    Zweiter Vorsitzender: Joachim Heil
    Kassierer: Edgar Schlag
    Schriftführer: Walter Kirchhof

    Unterstützen auch Sie Florian Frankfurt 60plus e.V. mit Ihrer Mitgliedschaft. Der Jahresbeitragt beträgt 10.00 Euro.
    In unserer Mediathek finden Sie unsere Satzung, einen Aufnahmeantrag mit der Datenschutzvereinbarung sowie eine Namensliste unserer Vereinsmitglieder.
    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.